Für den perfekten Abschluss an Bekleidung braucht es einen schönen und haltbaren Saum. Das ist die Hauptaufgabe der Coverstitch. Sie erzeugt oben einen Geradstich mit einer, zwei oder auch drei Nadeln und unten verläuft der verschlungene Greiferfaden. So bleiben die Nähte dehnbar. Wer möchte, kann den Greiferfaden aber auch dekorativ einsetzen. Dazu einfach von links covern. Die verschiedenen Covermodelle unterscheiden sich hauptsächlich in der Größe, also auch dem Platz rechts der Nadel und dem Bedienkomfort. Vom manuellen Einfädeln über Lufteinfädelung für den Greiferfaden bis hin zum integrierten Nadeleinfädler ist alles dabei. Einige wenige Coverstitcher legen noch eins drauf: Den Deckstich – ein zusätzlicher Faden, der oben zwischen die Nadelfäden gelegt wird und somit auch von rechts bereits einen dekorativen Effekt erzeugt.


Auswahl verfeinern
Alle Filter zurücksetzen
Säume covern, aber günstig
Mehr Info

479,00 € 1
Topseller
Die Coverstitch für einfache Bedienung und hervorragender Leistung in Einem
Mehr Info

gratis Vollkasko
Die Coverstichmaschine unter den BERNETTE Funlock-Modellen
Mehr Info

gratis Vollkasko
Die zuverlässige Coverstich-Maschine
Mehr Info

Topseller
Einfache Bedienung kombiniert mit hervorragender Leistung!
Mehr Info

Topseller
gratis Vollkasko
Die reine Covermaschine mit Top-Coverstich
Mehr Info

Promotion
gratis Vollkasko
Die JANOME mit Top-Coverstich
Mehr Info

gratis Vollkasko
Zuverlässig und schnell säumen mit der Coverstich von JUKI
Mehr Info

gratis Vollkasko
Die Coverstich mit Lufteinfädelung und Kniehebel
Mehr Info

1249,00 € 1